Kontaktallergien und Kontaktekzeme können beruflich bedingt sein oder durch die berufliche Tätigkeit verschlimmert werden.

Hier erfolgt eine Meldung an die Berufsgenossenschaft durch einen Hautarztbericht.

Kommentare sind deaktiviert