Melanom

Der schwarze Hautkrebs (medizinisch: malignes Melanom) ist ein bösartiger Tumor der Haut, der auf gesunder Haut (de novo) oder auf Grundlage eines Muttermals entstehen kann. Er ist einer der gefährlichsten Tumoren der Haut und neigt früh zur Metastasierung (Bildung von Töchtergeschwulsten).

Durch regelmäßige Vorsorgen können Melanome und deren Vorstufen früher erkannt werden.

Basaliom

Der weiße Hautkrebs (Basaliom) ist der häufigste Tumor der Haut. Er wächst verdrängend in der Haut, neigt
aber nicht zur Bildung von Töchtergeschwulsten, wir sprechen deshalb von einem halbbösartigen Tumor. Er
kommt häufig im Gesicht vor und muss in den meisten Fällen operativ entfernt werden. In Abhängigkeit vom
Basaliomtyp kann auch die Behandlung mit einer Creme ausreichend ein.
Auch hier schützen regelmäßige Untersuchungen der Haut, um möglichst früh Basaliome zu erkennen und eine Therapie einzuleiten.

Aktinische Keratosen (Lichtschwielen)

Lichtschwielen sind sehr häufig vorkommende Vorstufen eines Plattenepithelkarzinoms. Sie sind Ausdruck einer Lichtschädigung durch UV-Licht mit einer Latenz von 20 Jahren und mehr. Ungefähr 5-20 % der Lichtschwielen gehen bei Nichtbehandlung in einen Tumor über. Besonders hellhäutige Menschen betroffen.

Zur Behandlung der Aktinischen Keratosen stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung.

Spinaliom (Plattenepithelkarzinom)

Der Stachelzellkrebs ist ein Tumor der unter anderem aus den Lichtschwielen entstehen kann.

Regelmäßige Hautkrebsvorsorgen helfen die Tumoren und deren Vorstufen frühzeitig zu erkennen und somit möglichst früh eine Behandlung einleiten zu können, um die Prognosen zu verbessern bzw. die Narben so klein wie möglich zu halten.

Für gesetzlich versicherte Patienten besteht die Möglichkeit ab dem 35. Lebensjahr alle 24 Monate ein Hautkrebsscreening durchführen zu lassen. Einige Krankenkassen bezahlen die Hautkrebsvorsorge schon ab dem 18. LJ. Fragen Sie bei Ihrer Krankenkasse nach.

Für Privatversicherte Patienten bzw. als Wunschleistung bieten wir darüber hinaus die
digitale Fotodokumentation der Muttermale mittels Fotofinder an.

Sie haben einen neuen Leberfleck oder eine Hauterscheinung, die sich neu gebildet hat oder nicht abheilt?

Machen Sie einen Termin zur Hautkrebsvorsorge!

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentare sind deaktiviert